Erster Schritt

Zuerst beginnt man immer mit dem Self- und Bike-Check. Ein gutes und den persönlichen Ansprüchen angepasstes Mountainbike stellt für den absoluten Genuss leider nur die halbe Miete dar. Die angepasste Ausrüstung je nach Vorhaben, Jahreszeit, Tourengebiet, Wetter, Dauer und Schwierigkeit bringt großen Komfort und viel Freude.

Self-Check:

Helm, Brille, Handschuhe, Bekleidung (immer Wind- bzw. Regenjacke), Schuhe, Verpflegung, Ersatzschlauch, Multi-Tool, Luftpumpe, Mobiltelefon, Geld, Erste-Hilfe Set und etwaige Medikamente.

Bike-Check:

Tretkurbel, Pedale und Steuersatz „Spiel“ überprüfen, Lenker und Sattel sind fest bzw. funktioniert die Sattelstütze? Rahmen, Gabel und etwaige Federelemente sind voll funktionstüchtig und weisen keinerlei Schäden auf? Reifen und Felgen sind richtig positioniert und funktionstüchtig? Bremsen Verschleiß und Funktion prüfen, ist die Funktion der Schaltung gewährleistet?

 

Fahrtechnik zu MTB spezifischen Fertigkeiten

Warum:

Auch beim Mountainbiken geht es immer nur um das Üben. Bevor man allerdings die falschen Fährten verfolgt, sollte man sich zumindest einmal die Basics zum Wissen um den Sport zu Gemüte geführt zu haben. Dinge, wie z. B. die individuelle Einstellung des Mountainbikes, die richtige Grundposition, das richtige Bremsen, losfahren im steilen Gelände, überwinden von Hindernissen – das alles sind ein Wissensschatz beim MTB für ein angenehmes und sicheres Fahren im Gelände und mit der richtigen Technik gar nicht so schwer.

Inhalt:

  1. Gewöhnen an das Mountainbike
  2. Die drei „AAA“: Aufsteigen, Anfahren, Absteigen
  3. Grundposition
  4. Bremstechnik
  5. Koordinative Fähigkeiten wie z.B.: Gleichgewicht, Reaktion, Differenzierung (Gefühl),…
  6. Schalttechnik
  7. Steuerungstechniken: Geradeausfahren, Kurventechniken wie Lenken, Drücken und Legen
  8. Überwinden von Hindernissen
  9. Fahrverhalten Up-/ Downhill
  10. Umsetzen der spezifischen Fertigkeiten in der Natur bzw. Gelände

Dauer:

Es gibt 2 Varianten:

1x ca. 4 Stunden
1-3 Personenpauschal 198,- €
für jede weitere Person (max.8)30,- €
5x ca. 1,5 Stunden
1-3 Personenpauschal 300,- €
für jede weitere Person (max.8)48,- €
In den 4 Stunden wird man den ganzen Inhalt lernen. Der Kurs findet auf einem Platz statt.
Zu empfehlen wäre ein weiterer Kurs (ebenfalls ca. 4 Stunden) um das Gelernte in der Natur umzusetzen.

Der Kurs findet am mehreren Wochentagen statt. Man wird wechselweise auf einem Platz lernen und den nächsten Tag gleich in Gelände üben.

Weitere Fortschritte kannst du dir jeweils in unseren angebotenen Touren aneignen bzw. vertiefen.
 

Aktuelle Termine, Fotos und Videos findest du hier: